Schloss Schadau
Thun
1854

Beschrieb
Schloss Schadau wurde von 1846 bis 1854 nach Plänen von Pierre-Charles Dusillon in einem historistischen Mischstil von Tudor-Gotik und an die Loire-Schlösser angelehnter Neurenaissance für den Bankier Abraham Denis Alfred de Rougemont erbaut. Es ist ein denkmalgeschütztes Gebäude von nationaler Bedeutung und heute im Besitze der Stadt Thun.


Von 2017 bis 2019 wurde es komplett saniert und ist heute ein Boutique Hotel mit neun individuellen Zimmern, Restaurant, Bankett- und Seminarräumen.

Restaurierung
ARGE Tinguely & Salzmann Restauratoren Steffisburg/Schwarzenegg
Unsere Restaurierungsarbeiten konzentrierte sich auf die Dekorationsmalerei im EG. 

Zurück

Weitere Projekte